Zeit für Spiritualität
 

Exerzitien in Klöstern

"Alles beginnt mit der Sehnsucht" (Nelly Sachs)

Ein Wochenende im Kloster Maigrauge FR
9.-11. Dezember 2022

Wie gern möchte ich neu beginnen, Altes hinter mir lassen, mich der Sehnsucht öffnen, einfach da sein und in vollen Zügen leben. Doch da steht das Vielerlei des Alltags im Weg. Die Unruhe, die mich gefangen nimmt. Manchmal sind es auch schmerzliche Erfahrungen, die mich bedrücken. Oder Ängste blockieren und verunsichern mich.

Doch die Sehnsucht verstummt nicht. Nelly Sachs schreibt in ihrem Gedicht: «Alles beginnt mit der Sehnsucht, immer ist im Herzen Raum für mehr … Und wo Sehnsucht sich erfüllt, dort bricht sie noch stärker auf.»  

Die Tage im Advent laden dazu ein, auf diese Sehnsucht in uns zu hören und uns dem zu öffnen, was sich zeigen will. Die klösterliche Atmosphäre der Maigrauge, das Gebet der Schwesterngemeinschaft und der Raum der Stille unterstützen uns dabei.


Den Flyer zu diesem Wochenende finden Sie hier >

Kosten

Kost und Logis CHF 180
Kursbeitrag CHF 300

Da die Platzzahl beschränkt ist, empfiehlt sich eine baldige Anmeldung.

Niemand soll aus finanziellen Gründen nicht teilnehmen können. Für persönliche Absprachen wenden Sie sich an die Leitung. Wer freiwillig mehr bezahlen kann, unterstützt weniger Verdienende.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Theres Spirig-Huber, Burgunderstrasse 91, 3018 Bern, Telefon 031 991 76 88 oder theres.spirig-huber@spirituelle-begleitung.ch.

Hier geht's zur Anmeldung >

«Neige deines Herzens Ohr» (Hl. Benedikt)

10.-15. Juli / 17.-22. Juli 2022
Eine Woche im Kloster Müstair

Manchmal geht es drunter und drüber in unserem Alltag und wir verlieren die Orientierung, immer wieder braucht es ein bewusstes Innehalten, um ‹von Herzen› da zu sein und handeln zu können.

Die Tage in Müstair bieten Raum und Zeit, um unsere alltäglichen Selbstverständlichkeiten zu unterbrechen, unsere Sinne nach innen zu richten und uns zu öffnen für die Stimme des Herzens, für die Sehnsucht in uns, die uns den Weg weisen kann. Der heilige Benedikt beginnt seine Regel gar mit den Worten «Höre..., neige das Ohr deines Herzens».

Wir werden in diesen Tagen neu auf die Stille hören, uns auf Gottes Gegenwart in uns und allem um uns einlassen und uns einüben in verschiedene Formen von ganzheitlichem Beten.

Solches Schweigen und Hören bewährt sich im Alltag. Es macht uns fähiger zu liebender Begegnung, zu Achtsamkeit und Sorgfalt, zu entschiedenem Engagement und gelassener Ausdauer.

Ein klösterlicher Tagesrhythmus, Texte aus der Regel des heiligen Benedikt, vielfältige Gestaltungselemente und der Raum des Schweigens im Kloster werden uns dabei unterstützen. Sie haben auch die Möglichkeit für persönliche Begleitgespräche und Gelegenheit, am Stundegebet der Schwestern teilzunehmen. Die einzigartige Bergwelt des Val Müstair lädt zum Verweilen und Wandern ein.

Da die Platzzahl beschränkt ist, empfiehlt sich eine baldige Anmeldung.

Den Flyer finden Sie hier >

Kosten

Kost und Logis CHF 500
Kursbeitrag CHF 480

Niemand soll aus finanziellen Gründen nicht teilnehmen können. Für persönliche Absprachen wenden Sie sich an die Leitung. Wer freiwillig mehr bezahlen kann, unterstützt weniger Verdienende.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Theres Spirig-Huber, Burgunderstrasse 91, 3018 Bern, Telefon 031 991 76 88 oder theres.spirig-huber@spirituelle-begleitung.ch.

Hier geht's zur Anmeldung >